Literatur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bib­lio­thek vorgestellt.” — Jorge Louis Borges

Jedes Jahr im Novem­ber ver­anstal­tet der Kul­turvere­in Mod­ern Stu­dio Freis­ing e.V. einen “Lit­er­arischen Herb­st”. Mit Autoren­le­sun­gen an allen Schu­larten wollen wir Kinder und Jugendliche neugierig machen auf gute, span­nende Geschicht­en, die sie emo­tion­al berühren, zu kri­tis­chem Nach­fra­gen, zu eige­nen Gedanken und Ideen anre­gen und vor allem: einen anhal­tenden Lese­hunger ent­fachen.

Mir ist sowieso ein Rät­sel, warum Büch­er nicht zu den Grund­nahrungsmit­teln gehören”, meint Tan­ja Graf, die Lei­t­erin des Lit­er­aturhaus­es in München. Auch wir sind überzeugt, dass das Lesen in der Per­sön­lichkeit­sen­twick­lung von Kindern in viel­er­lei Hin­sicht eine nicht zu erset­zende Rolle spielt.

Unsere den Lit­er­arischen Herb­st beglei­t­ende Bilder­buchausstel­lung öffnet für die Kleinen die Tür in die paradiesis­che Welt der Bilder und Büch­er.

In Zusam­me­nar­beit mit “Büch­er Pustet”, dem Europäis­chen Kün­stler­haus Schafhof, der Stadt­bib­lio­thek und der Volk­shochschule Freis­ing ste­hen auch öffentliche Lesun­gen oder Vorträge auf dem Pro­gramm. Die Ver­anstal­tungsrei­he wird von einem umfan­gre­ichen Pro­grammheft begleit­et.