Unsere Ausstellungen seit 1997:

1997

  • Vier Freisinger Kün­stler stellen aus: Maria Kiess – Hei­de Wag­n­er – Karl Huber – Korbin­ian Huber, Asam­foy­er
  • Edgar Knoop: Objek­te – Pro­jek­te, Lin­denkeller

1998

  • Karl Ober­may­er: Gedächt­nisausstel­lung, Asam­foy­er
  • Hol­ger Bollinger: Rela­tio­nen, Lin­denkeller

1999

  • Gruppe „Human Con­trol“: Jakub Moravek – Chris­t­ian Hin­rein­er – Björn Haus­ner: Seduc­tion of the Inno­cent, Videoin­stal­la­tion im Asam­foy­er (in Zusam­me­nar­beit mit der Galerie Wit­ten­brink)
  • Friedrich Kohlsaat: Graphiken für ein Mag­a­zin, Asam­foy­er
  • Friedrich Kohlsaat: Malerei und Graphik, Lin­denkeller

2000

  • Ortswech­sel: Klasse Sauer­bruch: Mod­ern; u. a. mit Horst Sauer­bruch – Mar­tin Kre­jči – Ger­hard Schebler – Judith Treimer, Asam­foy­er
  • Rain­er Kaiser: Atem–Leben–Raum; Zeich­nung, Instal­la­tion, Malerei, Lin­denkeller

2001

  • Her­linde Schön­berg­er: Malerei, Asam­foy­er
  • Freisinger Fotografen: Freie Arbeit­en, Asam­foy­er (Kul­turtage)
  • Sabine Berr: Baum­rausch, Malerei, Asam­foy­er (in Zusam­me­nar­beit mit der Galerie Dany Keller)
  • Ste­fan Wan­zl-Lawrence: paint­ings & videos, Lin­denkeller

2002

  • Ortswech­sel: Klasse Rehm (Fotow­erk­statt): Trans­fig­ure u.a. mit Michael Sails­dor­fer und Antje Hanebeck, Asam­foy­er
  • Vuk Jevre­movic: Frames; mit Cari­na Smigla-Bobin­s­ki und Ritz und Brun­ner Lin­denkeller (Filmvor­führun­gen von „Faces“, „Tage­buch“ und „Pan­ther“ im Bavaria-Kino)
  • Heike Pille­mann: Lago, Malerei, Asam­foy­er

2003

  • Auf­tragsar­beit­en? Freisinger Schüler stellen aus Lin­denkeller (Kul­turtage)
  • Galerie 13: Eine Galerie stellt sich vor: Inge Jakob­sen – Man­fred Jalet­zky – Alfred Reg­nat – Emö Simonyi – Hein­rich Stichter – Kurt Teusch­er

2004

  • Ortswech­sel: Klasse Scul­ly und Zeniuk: Spezialver­sorgung mit Frank Hut­ter – Dag Kjet­saa – Flo­ri­an Haller – Boban Adjelkovic – Luisa Banov – Christl Mudrak, Lin­denkeller
  • Friedrich Kohlsaat: Assozi­a­tio­nen, Asam­foy­er

2005

  • Das Alte Gefäng­nis macht sich auf: Fünf kün­st­lerische Posi­tio­nen: Alex­is Dworsky – Janos Fis­ch­er – Anun­ci­a­ta Foresti – Rüdi­ger Heßberg – Han­na Zwerg­er, Altes Gefäng­nis
  • Ortswech­sel: Klasse Jetelová: Frei Inc. Mit Ben­jamin Hirte und Chris­tine Tan­quer­ay, Asam­foy­er (Kul­turtage)
  • Franziska Schmidt-Bach­er: Skulp­tur und Bild, Lin­denkeller

2006

  • Ortswech­sel: Klasse Dober­auer: Line up – Zeich­nun­gen; mit u. a. Jan David­off – Agniesz­ka Kaszubows­ka – Simone Strass­er, Asam­foy­er
  • Sousedé – Nach­barn: Kun­st aus Tschechien; Josef Synek – Jan Vaca – Jiří Šalam­oun – Tomáš Kolegár – Hon­za Kříž, Lin­denkeller

2007

  • Mar­i­onet­ten von Ursu­la Hock – Hed­wig Oster­maier – Roswitha Weller und Fotos von Hugo Regot­ta, Altes Gefäng­nis (Kul­turtage)
  • Goswin Thi­jssen: Gemäßigt Radikal, Malerei, Lin­denkeller

2008

  • Hans Gschwendt­ner, Skulp­turen – Gun­nar Kollin, Insze­nierte Fotografie, Briefe aus Ver­giss­mein­nicht Altes Gefäng­nis

2009

  • Friedrich Kohlsaat: Gedächt­nisausstel­lung, Altes Gefäng­nis
  • Ger­hard Völlinger: Panop­tikum im Knast Nur wer rastet, der ros­tet! Valen­ti­neske Objek­te; Clemens Baum: Wird Freis­ing schiff­bar? Seefahrt tut Not! Bilder, Altes Gefäng­nis (Kul­turtage)
  • Eike Held: Mimikry – Objek­te und Instal­la­tio­nen, Altes Gefäng­nis (in Zusam­me­nar­beit mit der Galerie Dany Keller)

2010

  • Simone Strass­er: Malerei, Altes Gefäng­nis (in Zusam­me­nar­beit mit der Galerie Kam­pl)
  • Christoph Drexler: Malerei – Zeich­nung – Druck­graphik, Altes Gefäng­nis (in Zusam­me­nar­beit mit der Galerie 13)

2011

  • Wal­ter Tafel­maier: Zeich­nun­gen – Arbeit­en auf Papi­er – Asphalts, Altes Gefäng­nis
  • Pos­si­ble; per­haps: Asta von Unger – Lara Gold­mann – Jas­min Schmidt – Julia Werk­meis­ter, Altes Gefäng­nis

2012

  • Ortswech­sel: Klasse Dober­auer: Awake ye mus­es nine; mit Uli Ball – Eva Blanché – Mar­tin Blumöhr – Kat­ja Fis­ch­er – Jes­si­ca Hodgkiss — Brigitte Sten­zel – Simone Strass­er, Altes Gefäng­nis
  • Mas­si­mo Danielis: Incon­trare il cuore delle cose – Das Herz der Dinge suchen: Malerei, Druck­graphik, Kün­stler­büch­er, Altes Gefäng­nis

2013

  • Wir lebten in ein­er Oase des Friedens“: Die Geschichte ein­er jüdis­chen Mäd­chen­schule 1926 – 1938, Altes Gefäng­nis (in Zusam­me­nar­beit mit dem His­torischen Vere­in Wol­frat­shausen)
  • Judith Treimer – Andreas Wohlge­nan­nt: Defrag­ment, Altes Gefäng­nis (Kul­turtage)
  • Josef Lang: Fig­uren im öffentlichen Raum und im Alten Gefäng­nis

2014

  • Brigitte Thoma: Malerei, Altes Gefäng­nis
  • Vater und Söhne: Hur­zlmeier der Komis­che — Hur­zlmeier der Abstrak­te – Hur­zlmeier der Naive, Altes Gefäng­nis

2015

  • Ortswech­sel: Die Zukun­ft ist nicht mehr, was sie ein­mal war, Sechs Diplo­mandin­nen der Akademie der Bilden­den Kün­ste München: Son­ja All­gaier, Sima Dehgani, Ste­fanie Hofer, Analía Martínez, Judith Reichardt, Julia Smirno­va, Altes Gefäng­nis
  • Einar Turkows­ki: Illus­tra­tio­nen und freie Arbeit­en, Altes Gefäng­nis

2016

  • Rain­er Viertl­böck: Die Schat­ten­seite, Fotografien, Altes Gefäng­nis

2017

  • Christi­na von Bit­ter – Doris Hader­s­dor­fer – Car­oli­na Camil­la Kreusch: Malerei, Zeich­nung, Objekt, Instal­la­tion, Altes Gefäng­nis
  • Ortswech­sel: Klasse Dober­auer FREISINGSING mit Bil­gic Bur­cu; Chen Yua­ho, Cousin Anais, Ems­lan­der Julia, Har­tok Xenis, Ilzhöfer David, Kla­jn­er­man Félix, Köp­pel Amelie, Maas Sebas­t­ian, Meindl Bas­t­ian, Mes­sav­il­la Tom, Moll Moritz, Scheina Jeanette, Schön­berg­er Anna, Uschi­da Jem­pei, Vocke Car­o­line, Yoo Jia, Altes Gefäng­nis
  • ValioTchenkov: König des täglichen Nichts, Malerei und Objek­te, Altes Gefäng­nis

2018

  • Ortswech­sel: Kun­st ist ein ern­stes Spiel — 6 Diplo­mandIn­nen der Akademie der Bilden­den Kün­ste München: Hiba Ali Ansari, Thomas Bre­it­en­feld, Jung­min Park, Anna Pfanzelt, Domi­no Pyt­tel, Iwona Roz­biews­ka, Altes Gefäng­nis
  • Wil­helm Holderied: Das mag­netis­che Spiel der hin­ter­legten Stim­men: Photodoku­men­ta­tion des Erdze­ichens beim Münch­n­er Flughafen, Werk­bilder, Aquarelle, Objek­te, Altes Gefäng­nis

2019

  • Ortswech­sel: Wand­lun­gen (Diplo­man­den und Stu­den­ten): Nataliya Borushchak, Mar­tin Huber, Jie Li, Char­lotte Gia­cob­bi, Lena Keller, Josef Köstl­bach­er, Altes Gefäng­nis
  • Naturkun­den: Illus­tra­tio­nen von Korbin­ian Aign­er, Pauline Alt­mann, Johann Brand­stet­ter und Judith Scha­lan­sky, Altes Gefäng­nis

2020

  • Licht­skulp­turen und Arbeit­en auf Papi­er von Thomas Heyl und Chris­t­ian Wich­mann, Altes Gefäng­nis