Bildende Kunst

Dreimal im Jahr präsen­tiert der Kul­turvere­in Mod­ern Stu­dio Freis­ing Ausstel­lun­gen mit teils inter­na­tion­al renom­miertem Kün­stlern und bietet so den Freisinger Bürg­ern und Gästen regelmäßig Gele­gen­heit, ver­schiedene Facetten zeit­genös­sis­ch­er Kun­st in unmit­tel­bar­er Anschau­ung ken­nen zu ler­nen.

Zu einem fes­ten Bestandteil des Ausstel­lung­spro­gramms ist seit eini­gen Jahren die Rei­he „Ortswech­sel“ gewor­den, die in Zusam­me­nar­beit mit der Akademie der Bilden­den Kün­ste München gestal­tet wird. Inner­halb dieser Rei­he stellt der Vere­in regelmäßig Kun­st­stu­den­ten der Akademie der Öffentlichkeit vor.

Der Anspruch des Kul­turvere­ins bei der Pro­gram­mauswahl sorgt dafür, dass neben Malerei und Grafik, Zeich­nung und Skulp­tur auch kün­st­lerische Fotografie, Videokun­st, Instal­la­tion und Per­for­mances einen angemesse­nen Raum im Ausstel­lungskalen­der Freis­ings bekom­men.

Neben den Ausstel­lun­gen mit renom­mierten Kün­stlern und Kun­st­stu­den­ten ist es aber auch ein Anliegen des Mod­ern Stu­dio, regionale Kün­stler zu präsen­tieren.